Richtig bewerben:

        Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche


Wer sich um eine neue Stelle bewirbt, steht vor einer großen Herausforderung: Die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse möchten präsentiert und der potenzielle Arbeitgeber überzeugt werden.

Mit überzeugenden Bewerbungsunterlagen setzen Sie den Grundstein für Ihre weitere berufliche Laufbahn. Deswegen ist es wichtig, auf diese besondere Aufmerksamkeit zu legen. Wer sich dabei Mühe gibt und Zeit investiert, hat deutlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt!Wir haben einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Sie Ihrem Traumjob im Audi Zentrum Hannover ein Stück näher bringen können.


  • Die Bewerbungsunterlagen


    Besonders wichtig ist ein aussagekräftiges Anschreiben, das den Arbeitgeber direkt anspricht. Vermeiden Sie leere Floskeln – geben Sie besser authentisch Ihre Motivation wieder. Legen Sie kurz dar, wieso Sie sich für diese Stelle interessieren und warum Sie dafür geeignet sind. Ist der Ansprechpartner im Unternehmen namentlich bekannt, wählen Sie auf jeden Fall eine persönliche Ansprache. Im Audi Zentrum Hannover ist Friederike Christiansen Ihre Ansprechpartnerin.

    Ein übersichtlicher und vollständiger Lebenslauf ist das A undO einer guten Bewerbung. Lassen Sie keine Lücken im Lebenslauf entstehen. Nennen Sie auch ohne Scheu Zeiten, in denen sie z. B. arbeitssuchend waren. Das ist keine Schande! Wichtig ist nur, dass Sie nicht den Anschein erwecken, etwas verbergen zu wollen. Bitte führen Sie Ihre bisherigen Tätigkeiten in umgekehrt chronologischer Reihenfolge  auf – also die aktuellste Tätigkeit zuerst. Hilfreiche Vorlagen finden Sie dazu im Internet.

    Ein aktuelles Lichtbild gibt der Bewerbung ein Gesicht und kann so einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein Bild bleibt dem Arbeitgeber länger in Erinnerung als der Text und kann so helfen, die Wahrnehmung Ihrer Bewerbung zu erhöhen. Bitte nutzen Sie keine Selfies oder Fotos mit privatem Hintergrund!

    Die Bewerbungsmappe sollte in jedem Fall vollständig sein und die Unterlagen zu allen Qualifikationen enthalten, die in Ihrem Lebenslauf aufgeführt werden. Arbeitszeugnisse sollten ebenfalls beigelegt werden. Auch Kopien Ihrer Qualifikationsnachweise wie Zeugnisse und Diplome sind beizulegen (keine Originale). Beglaubigungen sind nicht notwendig.


  • Nach der Bewerbung


    Bleiben Sie geduldig und fragen Sie frühestens nach drei bis vier Wochen bei uns nach, wenn Sie keine Antwort auf Ihre Bewerbung erhalten. Haben Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugt, werden Sie zum Bewerbungsgespräch oder Assessment Center eingeladen. Wir bemühen uns um einen schnellen Bewerbungsprozess, aber manchmal ziehen sich diese unerwartet in die Länge. Wir bitten Sie daher um etwas Geduld!



  • Das Vorstellungsgespräch


    Im Vorstellungsgespräch oder Assessment Center wird deutlich, ob Bewerber und Unternehmen zusammenpassen. Versuchen Sie, Ihre Motivation und Stärken herauszustellen. Versuchen Sie aber nicht, eine Rolle zu spielen – erfahrenen Interviewern fällt das sofort auf.

    Informieren Sie sich über das Unternehmen und überlegen Sie sich vor einem Bewerbungsgespräch, welche Fragen Sie unbedingt klären möchten. Gute Kenntnisse über Unternehmen, Produkte und Wettbewerber werden bei uns vorausgesetzt.

    Letztendlich ist nicht nur entscheidend, ob Sie zum Unternehmen passen, sondern auch ob das Unternehmen zu Ihnen passt. Daher fragen Sie! Im Vorstellungsgespräch haben Sie die einmalige Gelegenheit, alles zu erfahren, was für Ihren persönlichen Arbeitsalltag wichtig ist. Denn Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und Teil der Audi Familie werden. Das geht nur, wenn unsere Arbeitsbedingungen Ihren Vorstellungen entsprechen.