Überblick für Sie

        Unsere Ausbildungsberufe

Ausbildung wird bei uns im Unternehmen großgeschrieben. Daher legen wir großen Wert auf eine fundierte Ausbildung. Unsere Mitarbeiter sind hoch motiviert und immer bereit ihr Wissen an unsere Auszubildenden weiterzugeben.

Wir bilden folgende Berufe aus:

Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)

Automobilkaufmann/-frau (m/w/d)

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)


Mehr erfahren Sie hier:

  • Kfz-Mechatroniker (m/w/d)


    Wenn Sie technisch interessiert und handwerklich begabt sind sowie Lust haben, mit Köpfchen auf Fehlersuche zu gehen, und sich für die Weiterentwicklung in der Automobilbranche interessieren, ist der Beruf genau das Richtige für Sie.


    Kraft­fahr­zeug­me­cha­tro­ni­ker (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Sys­tem- und Hoch­volt­tech­nik sind dafür zustän­dig, Aus­fälle in Fahr­zeu­gen zu ver­hin­dern. Sie ver­bauen kom­plexe Sys­teme wie Navi­ga­ti­ons- und Sicher­heits­ein­rich­tun­gen, che­cken oder repa­rie­ren sie. Da Elek­tro­mo­bi­li­tät zuneh­mend an Bedeu­tung gewinnt, ler­nen Sie Auf­bau, Funk­tion und Wir­kungs­weise von Hoch­volt­sys­te­men ken­nen. Der erfolg­rei­che Abschluss der Aus­bil­dung zum Kraft­fahr­zeug­me­cha­tro­ni­ker (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Sys­tem- und Hoch­volt­tech­nik befä­higt Sie, spe­zi­ell an die­sen Fahr­zeu­gen zu mes­sen und zu prü­fen.“

    Neben der klassischen Mechanik spielen in der Kraftfahrzeugtechnik vor allem elektronische und mechatronische Systeme eine wichtige Rolle. Heute gehören elektronische Informations-, Kontroll- und Komfortsysteme bei vielen Fahrzeugen zum Ausstattungsstandard. Das Fahrrisiko wird durch elektronische Systemkomponenten wie das Anti-Blockier-System (ABS), das Elektronische Stabilitäts-Programm (ESP), die Antriebsschlupfregelung (ASR) oder Airbags verringert. Intelligente Fahrzeugsysteme wie z. B. Fahrerassistenzsysteme, die Notbremsungen einleiten, oder Kommunikationssysteme, die vor Staus warnen, verbessern ebenfalls die Verkehrssicherheit.

    In diesem vielseitigen Beruf kennen Sie sich also nicht nur mit der Kfz-Mechanik aus, sondern wissen auch, wie die verschiedenen mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten solcher Systeme miteinander verknüpft sind und mithilfe von Hard- und Software zusammenwirken. Denn nur so können Sie diese richtig warten und reparieren und damit die Sicherheit unserer Kunden im Straßenverkehr gewährleisten.

    Das bringen Sie mit:

    • Guter Realschul- oder Hauptschulabschluss
    • Begeisterung für automobile Technik
    • Verständnis für technische und physikalische Vorgänge
    • Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe, Physik und Technik
    • Handwerkliches Geschick
    • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
    • Begeisterung für moderne Informations- und Kommunikationstechnik

    Ausbildungsinhalte:

    • Grundlegende Fähigkeiten in der Metallbearbeitung und Verbindungstechnik
    • Fachgerechte Wartung, Montage und Reparatur von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen
    • Computergestützte Methoden bei Reparaturen und Wartungen korrekt anzuwenden
    • Codierung von Steuergeräten
    • Fehlerdiagnostik und Ursachenbehebung, Systemanalyse und-diagnose
    • Kraftfahrzeuge aus-, um- und nachrüsten
    • Instandsetzung und Wartung von Fahrzeugen und deren Systemen (z. B. Motor, Kühler, Kupplung, Getriebe)

    Ihre Chancen bei uns:

    • Übernahme bei sehr guten Leistungen
    • Meister im Kfz-Technikerhandwerk
    • Kfz-Servicetechniker
    • Fortbildung zum geprüften Serviceberater

  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)


    Gibt es sichtbare Schäden an der Karosserie eines Wagens, Fahrzeugverglasung oder Rahmen, z. B. nach einem Unfall, weist die Karosserie Roststellen auf oder sind die Befestigungspunkte für An- oder Aufbauten nicht in Ordnung? Dann sind Sie der richtige Ansprechpartner.

    Wie Sie solche Reparaturen vornehmen und was dabei zu beachten ist, lernen Sie in dieser anspruchsvollen Ausbildung. Dabei sind Sie nicht nur Mechaniker und Handwerker, sondern beweisen stets auch filigranes Geschick und ein gutes Auge.

    Sie lernen, wie man Rahmenteile korrekt montiert oder auch aus einem Fahrzeug korrekt heraustrennt, verändert oder neu richtet. Auch in elektronischen Messverfahren sind Sie versiert. Um beispielsweise festzustellen, ob und wie stark ein Fahrzeugrahmen nach einem Unfall verzogen ist oder um die exakte
    Tiefe der Dellen eines Hagelschadens zu ermitteln, wenden Sie optische, dreidimensionale Messverfahren an. Mithilfe von Richtmaschinen bringen sie verzogene Rahmen oder Karosserieteile wieder in ihre ursprüngliche Form. Ist die Reparatur eines Karosserieteils nicht möglich, tauschen Sie es aus.

    Kleine Schäden reparieren Sie nach sogenannten Audi Clever Repair Verfahren und ziehen z. B. kleine Dellen lackschonend heraus. Sie reparieren Lackschäden, polieren und konservieren Lackoberflächen. Mithilfe elektronischer Messwerkzeuge führen Sie Fahrwerksvermessungen durch oder ermitteln den Zustand von Brems-, Dämpfungs- und Niveauregelungssystemen, Klimaanlagen und Sicherheitssystemen. Mithilfe von Schadenskalkulationssystemen stellen Sie den Schadensumfang fest, um dann zu entscheiden, ob eine Reparatur infrage kommt oder der Austausch des entsprechenden Teils oder Systems erforderlich ist.

    Das bringen Sie mit:

    • Guter Realschul- oder Hauptschulabschluss
    • Gute Noten in den Fächern Deutsch, Mathe, Physik und Technik
    • Handwerkliches Geschick
    • Zeichnerisches Geschick
    • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Begeisterung für automobile Technik
    • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
    • Begeisterung für moderne Informations- und Kommunikationstechnik

    Ausbildungsinhalte:

    • Grundlegende Fähigkeiten zur Materialverarbeitung von Oberflächen aus Aluminium und Kunststoff
    • Arbeitstechniken wie Nieten, Kleben, Löten und Schweißen
    • Die korrekte Anwendung der (elektronischen) Werkzeuge und Reparaturtechniken
    • Karosseriereparatur und Instandsetzung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen
    • Be- und Verarbeitung von Karosseriebauteilen
    • Instandsetzung z. B. von Armaturen, Cabriolet-Verdecken und Windschutzscheiben
    • Berücksichtigung von elektronischen Bestandteilen wie elektronische Verdecke, Airbags in den Seitenwänden bei der Reparatur

    Ihre Chancen:

    • Übernahme bei sehr guten Leistungen
    • Meister im Bereich Karosserie

  • Automobilkaufmann/-frau (m/w/d)


    Automobilkaufleute sind die Allrounder im Audi Zentrum. Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie alle Abteilungen bei uns im Audi Zentrum Hannover und lernen so, wie das Gesamtkonstrukt funktioniert und welche kaufmännischen Bereiche ineinandergreifen. Denn die Organisation aller kaufmännischen Tätigkeiten und Abläufe ist ein vielseitiges Unterfangen.

    Während Ihrer Ausbildung werden Sie alle notwendigen kaufmännischen Fach- und technischen Grundkenntnisse erlernen, z. B. die korrekte Annahme und Bearbeitung von Kundenaufträgen (Service-, Verkaufs- oder Unfallaufträge). Die Bearbeitung eingehender Telefonate in unserer Telefonzentrale, die Terminvergabe an Kunden sowie die Abrechnung von Kundenaufträgen gehören selbstverständlich auch dazu.

    Sie werden die Logistik und Bestellprozesse im Kfz-Teiledienst, den Vertrieb und die Beschaffung von Fahrzeugen, die Bearbeitung von Finanzierungs-, Leasing-, Versicherungs- und Garantieverträgen kennenlernen und bearbeiten. In der Buchhaltung lernen Sie die Kostenrechnung und Kalkulation kennen (z. B. auch das korrekte Verbuchen von Rechnungen auf entsprechende Konten).

    Zu guter Letzt erhalten Sie auch einen Einblick in die Tätigkeiten der Serviceberater, die der Werkstatt und selbstverständlich in die Tätigkeiten eines Automobilverkäufers. Außerdem beobachten Sie die Entwicklungen auf dem Markt und berücksichtigen die so gewonnenen Informationen bei der Planung und Durchführung von Marketingaktionen.

    Das bringen Sie mit:

    • Abitur oder sehr guter bis guter Realschulabschluss
    • Gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathe
    • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie gutes Zahlenverständnis
    • Interesse an wirtschaftlichen und organisatorischen Abläufen
    • Technisches Verständnis
    • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
    • Begeisterung für moderne Informations- und Kommunikationstechnik
    • Freude und Geschick am Umgang mit Menschen


    Ausbildungsinhalte:

    • Betriebsorganisation
    • Bürowirtschaftliche Abläufe
    • Buchhaltung und Kostenrechnung
    • Kasse- und Rechnungslegung
    • Disposition Neuwagen
    • Disposition Gebrauchtwagen
    • Teiledienst
    • Termindisposition
    • Kundenbetreuung in der Telefonzentrale
    • Marketing
    • Personal und Vertrieb


    Ihre Chancen:

    • Übernahme bei sehr guten Leistungen
    • Fortbildung zum geprüften Automobilverkäufer (m/w/d)
    • Fortbildung zum geprüften Serviceberater (m/w/d)

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) & Fachlagerist (m/w/d)


    Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

     

    Das richtige Teil zur richtigen Zeit am richtigen Ort, das ist die Herausforderung im Teiledienst. Kein Problem, wenn Sie gut organisiert sind. Dazu müssen alle eingehenden Sendungen geprüft, kontrolliert und im Teilelager eingeräumt werden und zwar so, dass jedes Teil binnen kürzester Zeit wieder zur Hand ist. Leistungsstarke Computerprogramme helfen Ihnen dabei, diese Aufgaben zu bewältigen. Wer sich zutraut, hier den Überblick zu behalten und zupacken kann, der ist in diesem Beruf goldrichtig!

    Bei uns erwarten Sie drei packende Ausbildungsjahre, wobei Sie lernen:

    • Welche Bedeutung der Teilelager- und Transportbereich innerhalb des Betriebes hat
    • Was man unter betrieblichem Material- und Güterfluss versteht
    • Wie Sie Bestellungen und Lieferungen eigenständig abwickeln
    • Welche gesetzlichen Vorschriften für Verpackungen gelten
    • Wie viel Lagerplatz für wie viel Lagergut nötig ist

     

    Das bringen Sie mit:

    • Einen guten Haupt- oder Realschulabschluss
    • Gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathe
    • Fähigkeit, Ordnung und Struktur in Dinge zu bringen
    • Spaß an den Tätigkeiten: Sichten, Prüfen und Verwalten
    • Lust richtig anzupacken
    • Ehrenamtliches außerschulisches Engagement wird berücksichtigt

     

    Ihre Chancen:

    • Übernahme bei sehr guten Leistungen
    • Fortbildung zum geprüften Teile- und Zubehörverkäufer (m/w/d)